Herzlich willkommen bei der AfD Bad Kreuznach

Die AfD Bad Kreuznach setzt sich für freie Bürger sowie direkte Demokratie, Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit ein. Soziale Marktwirtschaft und Selbstbestimmung sind uns ebenso wichtig wie Föderalismus, Familie und die gelebte Tradition der deutschen Kultur.

Demokratie und Freiheit stehen auf dem Fundament gemeinsamer kultureller Werte und historischer Erinnerungen. Mit unserem bürgerlichen Protest streben wir nach nationaler Einheit in Europa mit souveränen, demokratischen Staaten, die einander in Frieden, Selbstbestimmung und guter Nachbarschaft verbunden sind.

Bei der AfD Bad Kreuznach engagieren sich weltoffene Menschen denen die Erhaltung der Würde des Menschen, der Familie mit Kindern, unserer abendländischen, christlichen Kultur sowie unserer Sprache und Tradition wichtig sind.

Unsere Ziele werden Wirklichkeit, indem wir den Staat und seine Organe wieder in den Dienst der Bürger stellen, so wie es der im Grundgesetz geregelte Amtseid aller Regierungsmitglieder vorsieht.

Folgen Sie uns auch auf Facebook und YouTube!

WIR SIND …

… die einzige ernstzunehmende Kraft für einen grundsätzlichen Politikwechsel!

WIR STELLEN UNS …

… konsequent verantwortungsloser Politik entgegen!

WIR ÄNDERN …

… nicht unsere Meinung – wir ändern die Politik!

MACHEN SIE MIT!

Die AfD Bad Kreuznach braucht aktive Mitstreiter, die mitdiskutieren, mitentscheiden und bereit sind Aufgaben zu übernehmen.

SPENDEN SIE

Helfen Sie in diesem Land etwas zu verändern! Ihre Spende wirkt, jeder Euro zählt! Wir bedanken uns herzlich im Voraus.

AFD - SO STARK WIE NIE ZUVOR ...​
0
Mitglieder und Förderer
0
Freunde
0
Wähler (16,5% lt. INSA 5.11.18)

AfD Bad Kreuznach Aktuell

Kreistagsfraktion platziert Antrag

Asylbewerber und Bürgergeldempfänger sollen sich positiv in die Bad Kreuznacher Gesellschaft einbringen, indem sie gemeinnützige Tätigkeiten übernehmen. Dazu hat unsere Kreistagsfraktion ihren auf der letzten Kreistagssitzung eingebrachten Antrag erfolgreich im Sozialausschuss des Bad Kreuznacher Kreistags platziert …
Weiterlesen …

Leserbrief von Dr. Uwe Obenauer

Am 2.3.24 fand in Guldental eine Kundgebung unter dem Motto “Aufstehen gegen Rassismus” statt. Das Demonstrationsrecht stellt in unserer Demokratie ein hohes Gut dar, leider war diese Veranstaltung wie so viele ein inszenierter Protest. Die Landrätin Bettina Dickes beklagte zu Recht den Vertrauensverlust in unseren Staat, ohne jedoch die Ursachen dafür zu nennen. Um es auf den Punkt zu bringen: Wir brauchen Politiker, die Probleme lösen wollen, statt ständig neue zu schaffen – und darüber die “Notlage” ausrufen. Sozialdemokraten, Grüne, NGOs im Schlepptau die Kirchen und die Medien (insbesondere die “Öffentlich-Rechtlichen) verteidigen ihre Koalition und damit Macht und Existenz, statt unsere Werte. Eigenartigerweise marschieren CDU und CSU bei vielen Demonstrationen gegen Rechts mit und demonstrieren folglich gegen sich selbst, denn die Union und auch die FDP sind nach wie vor rechte Parteien, handelt es sich vielleicht um Unwissenheit, Verblendung, Feigheit. oder hat man im Geschichts- und Sozialkundeunterricht nicht aufgepaßt ? …
Weiterlesen …

Bad Kreuznacher AfD wählt Kandidaten für Kreistag und Stadtrat

Unser Kreisverband wählte auf seiner Kreisversammlung am 24. Februar 2024 die Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag und den Stadtrat Bad Kreuznach zur diesjährigen Kommunalwahl im Juni. Trotz ständiger medialer und politischer Gegenaktionen konnten vollständige und ausgewogene Listen mit Bürgerinnen und Bürgern aus dem Landkreis und der Stadt Bad Kreuznach aufgestellt werden. In sachlicher und konstruktiver Atmosphäre wurden auf der gut besuchten Versammlung Kandidaten gewählt, die einen guten Querschnitt der Bevölkerung repräsentieren und ermöglichen, mit einem guten Wahlergebnis unsere Bürger als gewählte Vertreter in Stadt und Kreis besser zu vertreten und deren Interessen echten Nachdruck zu verleihen. Die mit großen Mehrheiten einvernehmlich erreichten Abstimmungsergebnisse stärken weiter das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bad Kreuznacher AfD. Dies lässt optimistisch auf die bevorstehende Europa- und Kommunalwahl am 9. Juni 2024 schauen. Der Kreisvorsitzende Jürgen Klein betonte, das die sachliche und an der Wirklichkeit orientierte Politik am Bürger für den AfD Kreisverband an oberste Stelle steht …
Weiterlesen …

BSW Bad Kreuznach stimmt gegen Bezahlkarten.

Der Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz, flächendeckend Bezahlkarten für Flüchtlinge einzuführen sollte in der Sitzung des Kreistages Bad Kreuznach am 19. Februar 2024 für Bad Kreuznach umgesetzt werden. Mit Mehrheit wurde dieser Tagesordnungspunkt auch angenommen. Zum Erstaunen aller Anwesenden, stimmten jedoch Teile der Grünen-Fraktion sowie die komplette Fraktion des neu gegründeten „Bündnis Sahra Wagenknecht“ (BSW) gegen diese Entscheidung. Gerade das „BSW“, das ja mit seinem Punkt „Eindämmung der Migrationskrise“ um Wählerstimmen buhlt ist also genau gegen diese. Entpuppt sich dieses Bündnis als Mogelpackung? Jürgen Klein, Vorsitzender der AfD-Kreistagsfraktion kommentiert: „ Die Einführung von Bezahlkarten sind der erste Schritt, um falsche Anreize für die illegale Migration einzudämmen. Ziel sollte sein, die Umstellung auf Sachleistungen zu vollziehen um der zügellosen Zuwanderung endlich Herr zu werden.“ np …
Weiterlesen …

Neuer Kreisvorstand

Unser Kreisverband hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Die bisherige gute Arbeit des bis zur Wahl amtierenden Vorstandes wurde von den Mitgliedern dahingehend gewürdigt, dass fast alle Vorstandsmitglieder auf ihren Positionen erneut gewählt wurden. V.R.n.L.: Jürgen Klein (Kreisvorsitzender), Thomas Weber (Beisitzer), Marco Staudt (als Versammlungsleiter/Gast),Justin Fischer (Kreisschriftführer), Jörg Fechner ( 2ter stv. Kreisvorsitzender), Nelson Prieß (stv. Kreisschriftführer)Anette Klug (stv. Schatzmeisterin), Mario Müller (Beisitzer), Siegrun Engelmann (Schatzmeisterin), Daniel Lau (1ter. stv. Kreisvorsitzender), Dominic Hofmann (Beisitzer) …
Weiterlesen …

Anwohnerparken in Bad Kreuznach

Den Vorschlag der Verwaltung, die Anwohnerparkgebühren in Bad Kreuznach auf 360,00 Euro, also um über 100% anzuheben lehnen wir als völlig überzogen ab! Die derzeitige Teuerung bringt unsere Bürgerinnen und Bürger schon jetzt an ihre Belastungsgrenze. Bei den voraussichtlich zu erwartenden gestiegenen Gewerbesteuereinnahmen sollte man hier ein Zeichen setzen, und unsere Bürger eher ENT- als noch mehr zu belasten! Gebühren müssen im Laufe der Zeit angepasst werden, aber diese Steigerung ist unverhältnismäßig und unseren Bürgerinnen und Bürgern nicht zu vermitteln! …
Weiterlesen …

Flüchtlingscontainerdorf in Bad Kreuznach gestoppt

Foto: google Wenige Tage, nachdem die Pläne der Bad Kreuznacher Kreisverwaltung zum Bau eines Containerdorfs für bis zu 180 Personen in der Riegelgrube bekannt wurden, informierte unser Kreisverband zusammen mit unseren Kreistags- und Stadtratsmitgliedern vor Ort über dieses Vorhaben. Jürgen Klein, Kreisvorsitzender AfD Bad Kreuznach Besonderer Dank an unseren Landesvorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden im Landtag Rheinland-Pfalz Dr. Jan Bollinger, der nach den dargelegten Zahlen und Fakten durch unseren Kreisvorsitzenden Jürgen Klein ebenfalls klare Worte zu dem geplanten Bauvorhaben hatte. Dr. Jan Bollinger, Landesvorsitzender AfD Rheinland-Pfalz Nun teilt die Kreisverwaltung Bad Kreuznach offiziell mit, dass man „nach verschiedenen Rückmeldungen aus der Öffentlichkeit von den Plänen wieder abrücken will.“ Quelle: kreis-badkreuznach.de …
Weiterlesen …

Wahnsinn. Bad Kreuznach plant Fußgängerampel neben Unterführung!

Kein Aprilscherz. In der vergangenen PLUV-Sondersitzung erfuhren die Ausschussmitglieder, dass die Stadtverwaltung in der Nähe der Mühlenstraße eine Ampelanlage für Fußgänger plant, obwohl sich dort bereits eine Unterführung mit Rampe befindet. Unter dem Hinweis „ Planungskosten barrierefreie Querung Mühlenstraße/Wilhelmstraße“ (INV-54110-249) war nicht sofort erkennbar, um welche Massnahme es sich handelt. Erst als Ausschussmitglieder nachfragten, kam eben heraus, dass diese Ampelanlage praktisch neben der Unterführung kommen soll und dass für diese völlig unsinnige Planung 25.000,00 Euro im Haushalt 2024 eingestellt werden sollen! Das forderte natürlich den Widerspruch einiger Ausschussmitglieder heraus. Die Unterführung mit Rampe sei „nicht barrierefrei“ und es wäre gefährlich, wenn Radfahrer die Rampe befahren würden. Auf die Idee, dass Radfahrer und ggf. E-Roller-Fahrer dort absteigen könnten (Schild vorhanden!), kamen die Befürworter dieser Maßnahme nicht. Dies könnte man aber problemlos durchsetzen. Natürlich setzt dies eine entsprechende Kontrolle voraus. („Radfahrer absteigen“). Aber mit Kontrollen von Verstößen gegen die öffentliche Ordnung und …
Weiterlesen …

Kreistagsfraktion platziert Antrag

Asylbewerber und Bürgergeldempfänger sollen sich positiv in die Bad Kreuznacher Gesellschaft einbringen, indem sie gemeinnützige Tätigkeiten übernehmen. Dazu hat unsere Kreistagsfraktion ihren auf der letzten Kreistagssitzung eingebrachten Antrag erfolgreich im Sozialausschuss des …
Weiterlesen …

Bad Kreuznacher AfD wählt Kandidaten für Kreistag und Stadtrat

Unser Kreisverband wählte auf seiner Kreisversammlung am 24. Februar 2024 die Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag und den Stadtrat Bad Kreuznach zur diesjährigen Kommunalwahl im Juni. Trotz ständiger medialer und politischer …
Weiterlesen …

BSW Bad Kreuznach stimmt gegen Bezahlkarten.

Der Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz, flächendeckend Bezahlkarten für Flüchtlinge einzuführen sollte in der Sitzung des Kreistages Bad Kreuznach am 19. Februar 2024 für Bad Kreuznach umgesetzt werden. Mit Mehrheit wurde dieser Tagesordnungspunkt auch …
Weiterlesen …

Neuer Kreisvorstand

Unser Kreisverband hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Die bisherige gute Arbeit des bis zur Wahl amtierenden Vorstandes wurde von den Mitgliedern dahingehend gewürdigt, dass fast alle Vorstandsmitglieder auf ihren Positionen erneut gewählt …
Weiterlesen …

Anwohnerparken in Bad Kreuznach

Den Vorschlag der Verwaltung, die Anwohnerparkgebühren in Bad Kreuznach auf 360,00 Euro, also um über 100% anzuheben lehnen wir als völlig überzogen ab! Die derzeitige Teuerung bringt unsere Bürgerinnen und Bürger schon …
Weiterlesen …

Alice Weidel / Tino Chrupalla: Abschiebetheater von Ampel und Union ist dreiste Wählertäuschung

Zum Gesetzentwurf der Bundesinnenministerin für schnellere Abschiebungen erklären die Vorsitzenden der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alice Weidel und Tino Chrupalla: „Die Bundesregierung will die Bürger hinter die Fichte führen. Solange illegale Migranten …
Weiterlesen …

Flüchtlingscontainerdorf in Bad Kreuznach gestoppt

Foto: google Wenige Tage, nachdem die Pläne der Bad Kreuznacher Kreisverwaltung zum Bau eines Containerdorfs für bis zu 180 Personen in der Riegelgrube bekannt wurden, informierte unser Kreisverband zusammen mit unseren Kreistags- …
Weiterlesen …

Wahnsinn. Bad Kreuznach plant Fußgängerampel neben Unterführung!

Kein Aprilscherz. In der vergangenen PLUV-Sondersitzung erfuhren die Ausschussmitglieder, dass die Stadtverwaltung in der Nähe der Mühlenstraße eine Ampelanlage für Fußgänger plant, obwohl sich dort bereits eine Unterführung mit Rampe befindet. Unter …
Weiterlesen …

Nicole Höchst: Bericht aus Berlin vom 27.09.23

Liebe Freunde,
verehrte Leser,


ich habe wieder einmal die letzten Wochen und Tage unermüdlich für Deutschland gekämpft! Es gibt einiges zu berichten.

Am letzten Mittwoch gab es wie immer den Bildungsausschuss, in diesem hatte …
Weiterlesen …

Ausschuss stimmt gegen Sanierung des Gans-Wanderweges, AfD stimmt dafür

Das Verhalten der GuT und dem Ausschuss für Grundstücksangelegenheiten im Umgang mit dem Wanderweg vom Huttental hoch zur Gans ist schon seltsam: Auch wenn dieser Weg nicht in den offiziellen Karten für …
Weiterlesen …

Rückblick auf unsere Kundgebung auf dem Kreuznacher Kornmarkt (mit leicht satirischem Unterton)

Am Samstag, 22. Juli 2023, fand in Bad Kreuznach auf dem Kornmarkt unsere angekündigteKundgebung statt. Unser Kreisvorsitzender
JÜRGEN KLEIN begrüßte als hochkarätige Gastredner unsere Wahlkreisabgeordnete im Bundestag
NICOLE HÖCHST, MdB, MARC BERNHARD, …
Weiterlesen …

FDP: Wählertäuschung mit “Fleeschworscht Dunnerschdaach” – Absicht oder Unwissenheit?

Die Aussage der FDP : “Koalition der ewig gestrigen untersagt Veranstaltung!“, wie sie u.a. in den sozialen Medien zu lesen ist, ist nicht nur eine Frechheit sondern auch noch Falsch. Man bedient …
Weiterlesen …

Presseerklärung unserer Stadtratsfraktion



1. Absage Hauptausschuss 2. Einladung “Unterbringung von Flüchtlingen” 3. Antrag für die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Stadtrates

Der Oberbürgermeister der Stadt Bad Kreuznach Emanuel Letz sagte vor einigen Tagen die Sitzung des …
Weiterlesen …

Ein Toter, mehrere Verletze

BAD KREUZNACH: Am späten Freitagabend (4.11.2022), kam es in einer Gaststätte in der Innenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Bei der Auseinandersetzung wurden verschiedene Hieb- und Stichwaffen genutzt. Eine Person …
Weiterlesen …

Grundwasserverschwendung in Bad Kreuznach

+++ Pressemitteilung +++ Die Stadtverwaltung hat am 08.08.22 mit einem Schreiben die Bad Kreuznacher Bürgerinnen und Bürger
zum Wassersparen angehalten. Als Begründung wurde ein extrem niedriger Grundwasserspiegel u.a. aufgrund mangelnden Regens angeführt. Dass …
Weiterlesen …

Michael Frisch,MdL: Unsere Kinder sind am Limit!

Das sogenannte KiTa-Zukunftsgesetz hat die Betreuungsansprüche ausgeweitet, ohne zuvor die personellen und räumlichen Voraussetzungen dafür zu schaffen. Die Folge: in vielen KiTas ist die Lage desolat, nicht wenige haben ihre Öffnungszeiten eingeschränkt …
Weiterlesen …

AfD wieder viertstärkste Kraft im Bad Kreuznacher Stadtrat

(V.l.n.r : Wolf-Dieter Behrendt, Benno Bohsung, Jörg Fechner(Fraktionsvorsitzender), Nelson Prieß (stv. Fraktionsvorsitzender) Die AfD-Stadträte begrüßen Wolf-Dieter Behrendt wieder an Bord ihrer Stadtratsfraktion. Gemeinsam und nun wieder in voller Stärke, kann die AfD-Stadtratsfraktion …
Weiterlesen …

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Mitgliedern, Förderern und Freunden ein frohes Osterfest …
Weiterlesen …

Unserer Kreisverband wählt neuen Vorstand

Am 08.04.22 wählte unsere Kreisversammlung unter dem Vorsitz von
Landesschriftführer Robin Classen (g.r.i.B. ) einen neuen Vorstand.
V.l.n.r.:
Jürgen Klein -1. Vorsitzender
Stefanie Petry – Schriftführerin
Nelson Prieß – stv. Schriftführer
Siegrun Engelmann – Schatzmeisterin
Daniel …
Weiterlesen …
Wird geladen...