Messerstecherei in Bad Kreuznach

In Bad Kreuznach an der Ecke Mühlenstraße Bleichstraße wurde gestern Abend ein Mann schwer durch Messerstiche verletzt.

Wer waren die Täter? Wer war das Opfer?

Es waren Männer mit afrikanischem Migrationshintergrund.

Das ist an dieser Ecke aber keine unbekannte Eskalation, sondern kommt des Öfteren vor.

Einwohner mit türkischem Migrationshintergrund haben schon häufiger die Sicherheitsbehörden, Polizei und Ordnungsamt darauf hingewiesen.

Man stellt sich hier die Frage, muss immer erst etwas passieren, bevor Behörden angemessen reagieren?
Dies stellte die Bundestagsabgeordnete Nicole Höchst fest.

Der Kreisverband der AfD in Bad Kreuznach mit seinem stellvertretenden Vorsitzenden, wie auch Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Jörg Fechner fordern, dass der Tatort jetzt nicht nach einem Tag wieder vergessen wird und dort wieder dasselbe passiert, sondern dass hier von den Behörden endlich reagiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.