Bad Kreuznacher Wochenmarkt am 27. August 2021 ersatzlos gestrichen

Eine jahrhundertealte Tradition stirbt in Bad Kreuznach

Kurzfristig wird den Wochenmarktsbestückern mitgeteilt, dass am 27. August kein Wochenmarkt stattfinden könne.

Auch der ausgewiesene Ausweichsort an der Pauluskirche wird den Wochenmarktsbeschickern verwehrt.

Mitten in der Erntesaison für regionale Produkte wird so massiv in den Markt eingegriffen und die ohnehin durch die Coronamaßnahmen gebeutelten Marktbeschicker und auch die Erzeuger und Kunden haben wieder das Nachsehen.

Grund für den Ausfall ist der Ehrenamtstag, der am Sonntag, 29. August 2021 stattfinden soll.

Diesem fällt kurzfristig der jahrhundertalte Wochenmarkt zum Opfer. Soll das jetzt Schule machen?

Nicole Höchst, MdB hierzu: “Nach vielen Gesprächen mit Kunden und Beschickern bleibt festzuhalten,
dass diese Maßnahme auf wenig Gegenliebe stößt. Die Verwaltung sollte noch einmal in sich gehen und hier kein Exempel statuieren, das dazu führt, dass keine regionale Wertschöpfung mehr stattfinden kann.“

Höchst weiter: “Wir stehen für Heimat und Region. Und dies beinhaltet eben insbesondere auch, gut angenommene Wochenmärkte zu unterstützen und für die Region zu erhalten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.